Sie fragen sich NLP was ist das? NLP ist die Kurzform für Neuro Linguistisches Programmieren und ist ein Konzept, die Kommunikation zu optimieren. Der Begriff setzt sich aus dem Wort Neuro zusammen, welches den Bereich des Gehirns beschreibt, der zusammen mit der Sprache, Linguistik, diverse Muster, also Programme ergibt. Einfach erklärt lernt man durch NLP seine eigenen Verhaltensweisen kennen, wie man in bestimmten Situationen reagiert. Dabei spielen sowohl die Sprache, als auch die Körperhaltung und der Blickkontakt eine große Rolle. Durch die Frage NLP was ist das und was bringt NLP werden die Sprachmuster verbessert und man erlernt, wie man dieses Werkzeug aus Sprache und Körpersprache gezielt und zum Vorteil anwenden kann. Durch NLP lernt man, positive Empfindungen zu realisieren und negatives soweit als möglich verschwinden zu lassen. Durch NLP nimmt man jedoch nicht nur sich selbst, sondern auch die Umwelt und die Gesprächspartner besser wahr. Durch geschulte Fähigkeiten und der Frage NLP was ist das in der Kommunikation präsentiert man sich wesentlich freier, entspannter und macht somit stets einen positiven, sympathischen Eindruck. Gerade in der heutigen Zeit, wo der erste Eindruck zählt und man sehr nach dem eigenen Auftreten bewertet wird ist es wichtig, sich selbstsicher darzustellen, ohne überheblich zu wirken. Bei der Frage NLP was ist das werden Sie feststellen NLP ist die Kunst, durch Sprache andere in den Bann zu ziehen.

NLP was ist das? Und wie ist NLP entstanden?

NLP was ist das? – Der ehemalige Mathematikstudent Richard Bandler, der später Psychologe wurde, entwickelte zusammen nlp was ist das und was bringt mir dasmit dem Linguisten John Grinder in den frühen 1970-er Jahren an der Universität of California in Santa Cruz dieses Konzept, welches sich mit den unterschiedlichsten Kommunikationstechniken befasste. Sie studierten und analysierten verschiedenste Therapeuten und deren Methoden und erstellten so ein erstes Sprachmodell. Von der Psychotherapie ging der Weg weiter über Familientherapie und Coachings für Manager, Führungskräften und Menschen des öffentlichen Lebens. Seit dem Jahre 1980 ist Neurolinguistisches Programmieren auch in Österreich und Deutschland auf dem Vormarsch. Der deutsche Psychologe Thies Stahl und die österreichische Soziologin brachten mit Übersetzungen der amerikanischen NLP Bücher diese Methode nach Europa. Sie waren die allerersten NLP-Trainer des gesamten deutschsprachigen Raumes. Rasch erfreute sich diese Methode die Kommunikation zu schärfen und zu trainieren als beliebtes Werkzeug und NLP war plötzlich in aller Munde und sämtliche Führungskräfte großer Firmen interessierten sich für das Neurolinguistische Programmieren, ebenso wie Sportler, Künstler, Politiker, Lehrer und Ausbilder. Jeder merkte schnell, wie enorm wichtig die Sprache als eingesetztes Werkzeug sein kann, und welch große Erfolge man damit erzielt.

NLP was ist das? – Wie funktioniert NLP?

Bei der Frage NLP was ist das werden Sie erfahren das sich NLP nicht alleine mit der Sprache befasst, sondern der allgemeinen Wahrnehmung. Dazu zählen der Sehsinn, der Hörsinn, das elementarische Fühlen, das Riechen und der Geschmackssinn. NLP geht nun auf sämtliche Kommunikationsarten ein und man kristallisiert die bevorzugte Art und Weise der Kommunikation heraus. Manche Menschen nehmen gesprochenes besser wahr, wenn es durch ausladende Gesten begleitet wird, andere fühlen sich mit bestimmten Farben wohler, und dies gilt es herauszufinden. Man kreiert somit eine Konversation, die sowohl für den Sprecher als auch für den Zuhörer als sehr angenehm empfunden wird. NLP was ist das? – NLP schult das Feingefühl und den Umgang mit den eigenen Worten und Taten.

NLP was ist das? – Wofür braucht man NLP?

NLP was ist das und welche Vorteile hat es? Neurolinguistisches Programmieren hilft, sich selbst und den oder die Gesprächspartner besser einschätzen zu können und ist sowohl im privaten Umfeld als auch im Berufsleben enorm hilfreich. Der vielleicht wichtigste Punkt bei der Frage NLP was ist das ist, dass man störende oder unangenehme Verhaltensmuster in der eigenen Art Gespräche zu führen eliminiert. Schlechte Verhaltensmuster werden durch angenehme ausgetauscht und man fühlt sich somit in jedem Gespräch einfach wohl und sicher.
Sie stellen sich die Frage NLP was ist das und für wen ist es geeignet? Für schüchterne, unsichere Menschen ist NLP gut, mehr Selbstbewusstsein zu bekommen. Auch lernt man durch NLP den Gesprächen mehr Qualität zu verleihen. Nichts ist lästiger als stundenlange Verhandlungen zu führen, bei denen man nicht auf den Punkt kommt, weil man sich in unwichtigen Details verzettelt. NLP ist ein wichtiges Werkzeug für Verkäufer in allen Bereichen. Mit wohl gewählten Worten wirkt man überzeugender und vertrauenswürdiger. Die eigene Sicherheit im Gespräch überträgt sich auch auf den Gesprächspartner.
Führungskräfte lernen durch NLP wie sie ihre Mannschaft konsequent und freundlich führen können. Durch Neurolinguistisches Programmieren gibt man den Worten Kraft und Substanz. Das Gesprochene ist somit nicht nur zu hören, sondern auch zu verstehen.
Wenn Sie sich immer noch Fragen NLP was ist das? NLP ist motivierend, da man nicht nur Erfolgserlebnisse mit sich selbst erlebt, sondern täglich im Alltag damit konfrontiert wird. Ob in der Partnerschaft, mit den Kindern, beim Einkaufen oder am Arbeitsplatz, an allen Orten an denen Kommuniziert wird kommt NLP zum Einsatz und sorgt täglich aufs Neue für Erfolgserlebnisse.